Augenoptik Nicolai

Wir machen den Blick frei

    Besser sehen durch Nahrungsergänzungsmittel

    Die Augen sind unser wichtigstes Sinnesorgan; etwa 80% der Sinneswahrnehmungen nehmen wir über sie wahr. Zunehmendes Alter, schlechte Ernährung und negative Umwelteinflüsse können die Sehkraft und damit unser Wohlbefinden stark beeinträchtigen.

    Wer sollte seine Nahrung womit ergänzen?

    Wer sich oft in der Sonne aufhält oder Verwandte mit AMD hat sollte seiner Augen zuliebe ein Präparat mit den Carotinoiden Lutein und Zeaxanthin, den Vitaminen C und E, den Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA sowie mikroverkapseltem Zink einnehmen, wie z.B. Lagad Retina.

    Wenn z.B. durch lange Bildschirmarbeit bedingt Symptome, wie gerötete, trockene und müde Augen oder ein Sandkorngefühl auftreten, wäre dagegen ein Nahrungsergänzungsmittel mit Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren eine gute Wahl. Hier bietet sich Lagad Lacrima an, das außerdem auch mikroverkapseltes Zink und die Vitamine C und E enthält.

    Bei häufigen nächtlichen Autofahrten sowie generell in der dunklen Jahreszeit sollte man dagegen mit Anthocyanen gezielt das gute Sehen in der Dämmerung unterstützen. Ein geeignetes Mittel dafür ist Lagad Performa, zu dessen Inhaltsstoffen außerdem auch die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA sowie Vitamine E, A, B2 und B12 zählen.

    Einen Verbesserungs-Effekt bei trockenen Augen oder bei Dämmerungssehen ist erst nach längerer regelmäßiger Einnahme festzustellen.

    Nahrungsergänzung bei AMD ist eine vorbeugende Maßnahme, kein 100% iger Schutz nicht an dieser Krankheit zu erkranken!