Augenoptik Nicolai

Wir machen den Blick frei

    Dämmerungssehen

    Dämmerungssehen

    Dass der Verzehr von schwarzen Johannisbeeren bzw. Blaubeeren das Sehen bei Nacht verbessert, berichteten Piloten der britischen Royal Air Force bereits im Zweiten Weltkrieg. Verantwortlich dafür sind die sogenannten Anthocyane, pflanzliche Farbstoffe, die die blau-schwarze Färbung verursachen. Sie helfen beim Aufbau des Sehpurpurs (Rhodopsin) der Stäbchen, die für das Sehen bei Dunkelheit verantwortlich sind. Besonders wichtig ist dies nach einer Blendung der Augen. Durch das einfallende Licht zerfällt das Rhodopsin schlagartig und die Empfindlichkeit der Stäbchen verringert sich. Anthocyane unterstützen den schnellen Wiederaufbau des Rhodopsins und begünstigen die erneute Dunkel-Adaption. Die Zeit des "Blindflugs" nach einer Blendung wird also reduziert.